WWW – World Wide War

Hervorgehoben

Dieses ist ein „angepinnter“ Artikel, der oben gehalten wird.
Die aktuellsten Beiträge findest Du direkt darunter!
————————————————————————————

Schlümpfe
gegen Frösche
Blau gegen Grün
Resistance gegen Enlightened

…oder einfach Ingress.

http://www.bluephant.de/shonin.mp4

 

(with friendly granted permission by Claudia „Lindale“ Busnelli ©2015)

Ich hatte es Dir ja angedroht, auch über Ingress zu berichten.
Hier kömmt’s….

Weiterlesen

Engli(sic!)ch für runaways (006)

Hier nun eine weitere Folge, die sich besonders an die
schon ein wenig begabten runaways wendet:

my lovely mister singing club – mein lieber Herr Gesangsverein

tell me nothing from the horse- erzähl mir keinen vom Pferd

It runs me icecold the back down – es läuft mir eiskalt den Rücken runter

SEX-CLUB – Vehrkehrsverein

SEX-LIGHT – Verkehrsampel

BUNNY’S NUTS – Haselnüsse

Führerlose Mauteinbringer

Es ist einfach köstlich, was sich insbesondere so mache Erleuchteten von der CSU so einfallen lassen und für wichtig halten.von 4028mdk09 (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Natürlich muss man weiter denken als bis zum nächsten Bauernhof, aber das geht meistens auch gründlich in die Hose. Denn nicht überall steht ja ’nen Klo rum.

Schade eigentlich.

Weiterlesen

Der Tickerlästerer

Es war einmal…ach, nein, das war ein anderes Thema.
Wenn ich allerdings so manche Nachrichten der sogenannten renommierten Medien lese, früher sagte man auch „Blätter“, hat sich in der Zwischenzeit nicht viel geändert. Von schlampig aufgemachten „Aufmachern“ und „Anreißern“, über haufenweise Rächtschraibfelern, bis hin zu dekadentem Inhalt, den kein Schwein interessiert.

Hier also wieder einmal einige aktuelle Lustigkeiten….

Weiterlesen

Ja, es lebt noch…

…das Lästergespenst dieses blogs. :)

Aber ich melde mich nur mal so kurz zwischendurch, weil mit so ein bis fünf Dinge aufgefallen sind und besonders in der Magengegend drücken:

Themen: Jobcenter, Eindringungsversuche (ins blog, was dachtest Du denn?)…..

Weiterlesen

Liebe Leserinnen,

…liebe Leser und liebe Zuhörer, denen vorgelesen wird,

in den letzten Monaten habe ich mich etwas rar gemacht.
Dafür entschuldige ich mich an dieser Stelle ausdrücklich und recht tüchtig. Und dafür, das möchte ich hier mit allem Nachdruck, aus tiefstem Herzen besonders betonen, gibt es natürlich auch einen, oder mehrere effektivsomatische Gründe…

Weiterlesen

JobCenter „Freundschaft“ bis zum Ableben…..

…..scheint sicher zu sein.

Ganze 5 Monate währte meine „Kundenbeziehung“ in 2013 zum hiesigen JobCenter. 5 Monate ausgemachter Schwachsinn und Wahnsinn überhäuften mich. Als dieser Zustand kaum noch zu ertragen war, hatte ich Glück und konnte mich in die Welt der Paketzusteller retten. Dies geschah vor exakt 5 Monaten; in der Hoffnung, dass sich endlich alles wieder einigermassen regulieren würde……..doch weit gefehlt.

Weiterlesen